Inhaltsverzeichnis:

Wie hyperventiliert man einen Patienten?
Wie hyperventiliert man einen Patienten?

Video: Wie hyperventiliert man einen Patienten?

Video: Wie hyperventiliert man einen Patienten?
Video: Hyperventilation... und weiter?! 2023, Dezember
Anonim

Sie können einige Soforttechniken ausprobieren, um akute Hyperventilation zu behandeln:

  1. Atme durch gespitzte Lippen.
  2. Atme langsam in eine Papiertüte oder in die hohlen Hände.
  3. Versuchen Sie, in Ihren Bauch (Zwerchfell) anstatt in Ihre Brust zu atmen.
  4. Halten Sie den Atem jeweils 10 bis 15 Sekunden lang an.

Warum hyperventilieren Sie auf diese Weise einen Patienten mit ICP?

Hyperventilation verursacht einen verringerten PaCO2, der anschließend zu einer arteriellen Vasokonstriktion führt, wodurch der zerebrale Blutfluss (CBF), das zerebrale Blutvolumen und ICP . Dieser Effekt ist vermittelte meine pH-Änderungen in der extrazellulären Flüssigkeit, die je nach pH-Wert eine zerebrale Vasokonstriktion oder Vasodilatation verursachen.

Anschließend stellt sich die Frage, geben Sie einem hyperventilierenden Patienten Sauerstoff? Während Hyperventilation , ein unzureichender Kohlendioxidspiegel im Blut ist und die Geduldig befindet sich in respiratorischer Alkalose. Die Gabe von Sauerstoff an einen hyperventilierenden Patienten bewirkt die Situation nicht verschlimmern, aber es wird den Prozess der Rückkehr der Blutgase auf den Normalwert verlangsamen.

Hyperventilieren Sie außerdem eine Kopfverletzung?

Hyperventilation in Kopfverletzung : Eine Rezension. Hyperventilation senkt den intrakraniellen Druck (ICP) durch die Induktion einer zerebralen Vasokonstriktion mit einer nachfolgenden Abnahme des zerebralen Blutvolumens.

Warum hyperventilieren Sie?

Du Sauerstoff einatmen und Kohlendioxid ausatmen. Übermäßiges Atmen führt zu einem niedrigen Kohlendioxidgehalt in Ihrem Blut. Dies verursacht viele der Symptome von Hyperventilation . Du können hyperventilieren aus einer emotionalen Ursache wie während einer Panikattacke.

Empfohlen: